Kochen mit Spiritus und dem Trangiakocher

 Wir kochen mit dem Trangia Sturmkocherset groß als Non-Stick Version (Foto von der Trangia-Webseite). Non-Stick ist eine Antihaft-Beschichtungen und beugen nicht nur einem Anbrennen vor, es lässt auch fettarmes Kochen zu und ist gut zu reinigen. Man sollte jedoch nicht unbedingt mit einem Metal Löffel das lecker zubereitete Essen heraus kratzen. Die Beschichtung soll schließlich noch lange erhalten bleiben. Lieber mit Plastik oder Holz arbeiten. Wer nicht so aufpassen möchte, greift lieber zu dem Standart Set, das ist umbeschichtet.
Der Trangia Sturmkocher ist wirklich eine Feuerkanone. Zumindest für unsere Ansprüche ein sehr Stabiler Bausatz, der sich schnell aufbauen lässt. Es wird mit Spiritus geheizt und der Brenner sitzt in einem stabilen Windschutz. Es kann noch so stark winden, der Brenner brennt. Wir haben schon Leute gesehen, die bei Starkwind vergeblich versuchten, ihren teuer gekauften Gaskocher zum laufen zu bringen. Alles vergebens, bei Wind brennt ein frei stehender Gaskocher einfach nicht richtig. Da hilft auch keine ach so tolle Piezozündung…

Okay, bei großen höhen kommt der Spirituskocher nicht wirklich richtig in Gang, aber wir sind ja mit dem Kanu unterwegs und es wird nicht all zu oft vorkommen, dass wir in schwindelerregenden Höhen kochen müssen.

Sollten wir dennoch einmal wirklich hoch hinaus, geht das auch mit dem Tranig Sturmkocher. Diesen kann man schnell zu einem Gasbrenner umbauen, denn als Zubehör gibt es ein extra von Trangia entwickelten Gasanschluss. Also alles easy bei Trangia.
Es fehlt dem Tranig an nichts, und wenn er zusammengepackt ist, hat er ein angenehmes Packmaß.

Trangia Spiritusflasche
Zum Transport von Spiritus haben wir uns schon diverse Sachen angeschaut und ausprobiert. Es geht nichts über eine ordentliche Sicherheitsbrennstoffflasche. Von Tranig gibt es eine Sicherheits Brennstoff-Flasche die ein optimales befüllen von Spiritus in den Brenner ermöglicht, ohne das dabei auch nur ein Tropfen daneben geht. Nichts kleckert und läuft aus. Alles Dicht! Auch die Ersatzteilbeschaffung bei Trangia ist bestens. Sollte einmal der Ausgießer oder ein Dichtungsring defekt sein, kann man diese und diverse andere Sachen in den Shops wie Globetrotter o.ä. schnell und einfach nachbestellen.

Feuerstein
Da wir immer davon ausgehen, vielleicht einmal doch zu kentern, haben wir auch keine Streichhölzer oder Feuerzeuge dabei die bei nässe nicht funktionieren oder beim kentern kaputt gehen können. Wir benutzen einen Zündstahl von Primus. Damit bekommen wir immer den Brenner zum laufen und nach einer Kenterung mit durchnässten Klamotten gibt es nichts schöneres, als eine heiße Tütensuppe.

Mit einem Zündstahl wird durch Reibung Funken erzeugt, die den Spiritus im Trangiakocher entzünden. Klappt bei uns immer, auch bei Nässe.

Wir hoffen, wir konnten einige Tipps geben, in diesem Sinne,
einfach ganz einfach, einfach machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.